Die Gemeinde Langdorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
 
Leiter/in (m/w/d) der Gemeindekasse
in Teilzeit (24 Stunden/Woche)
 
 
Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Leitung der Gemeindekasse einschließlich der Vollstreckungsstelle
  • Steuerung, Koordinierung und Organisation der Aufgaben der Gemeindekasse nach wirtschaftlichen Grundsätzen
  • Überwachung und Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Verwaltung der Finanzmittel
  • Buchungen von Ein- und Auszahlungen, Verrechnungen
  • Finanzbuchhaltung
  • Liquiditätsplanung und -sicherung
  • Kassenkredite, Fest- und Termingelder
  • Bewirtschaftung / Verwaltung von Geld- und Kapitalvermögen
  • Forderungsmanagement
  • Bearbeitung von Vorgängen aus dem Bereichen Stundung, Niederschlagung und Erlass
  • Archivierung der Vorgänge
  • Zahlungsrückstände feststellen und bearbeiten
  • Durchführung von Mahnverfahren
  • Einleitung besonderer Zwangsvollstreckungsmaßnahmen (Zwangsversteigerungen, Sicherungshypotheken)
  • Finanzstatistiken, -meldungen erstellen
  • Kassen- und Jahresabschlüsse
  • Prüfung der Tagesabschlüsse
  • Kontrolle der Vorschuss- und Verwahrkonten
  • Bearbeitung von allgemeinen Angelegenheiten der Gemeindekasse
  • Gaststätten- und Gewerberecht
  • Abrechnung Feldgeschworenengebühr
  • Amt für öffentliche Sicherheit und Ordnung: Versammlungsrecht
  • Hundesteuer
  • Sozialversicherungsangelegenheiten
  • Ansprechpartner für Datenschutz
     

Wir erwarten:

  • erfolgreich absolvierte Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d) bzw. Verwaltungsangestellte/r mit Fachprüfung I (AL I/BL I) oder vergleichbare beamtenrechtliche Ausbildung in der 2. Qualifikationsebene oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung
  • Berufserfahrung in einer öffentlichen Verwaltung
  • Fachkenntnisse im Finanzwesen und Kommunalen Haushalts- und Kassenwesen wünschenswert
  • Gewissenhaftigkeit und Verantwortungsbewusstsein sowie selbständiges Arbeiten
  • gute Kontakt- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Belastbarkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Aus- und Fortbildungsbereitschaft
  • gute EDV-Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen und idealerweise in den Fachverfahren (z.B. OK.FIS) der AKDB

Wir bieten:

  • eine interessante, vielseitige, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Teilzeit
  • leistungsgerechte Bezahlung nach den tariflichen oder beamtenrechtlichen Bestimmungen (TVöD-VKA bzw. BayBesG) entsprechend der Qualifikation und den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9a bzw. Besoldungsgruppe A 9
  • alle im öffentlichen Dienst zustehenden Sozialleistungen wie Jahressonderzahlung und Zusatzversorgung
  • familienfreundliche flexible Arbeitszeit im Rahmen einer Gleitzeitregelung
  • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 
 
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Kopien von Zeugnissen u. Ä.) und Mitteilung des nächstmöglichen Eintrittstermins bis spätestens 28. November 2021 an die Gemeinde Langdorf, Hauptstraße 8, 94264 Langdorf oder per Email (pdf-Format) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Weitere Auskünfte können unter Telefon: 09921/9411-15 eingeholt werden.
 
Bitte verwenden Sie nur Kopien, da eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgt.
Gerne schicken wir Ihnen Ihre Unterlagen zurück, wenn Sie uns einen adressierten und frankierten Rückumschlag beilegen. Ansonsten werden die Unterlagen sicher aufbewahrt und anschließend zuverlässig und datenschutzgerecht vernichtet. Die nach Art. 13 Abs. 1 und 2 DSGVO notwendigen Angaben finden Sie auf unserer Homepage unter: www.langdorf.de/datenschutz
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungskosten werden nicht erstattet.
 
 
Gemeinde Langdorf
Michael Englram
1. Bürgermeister