Im Laufe des Jahres 2023 finden die Wahlen der Schöffinnen bzw. der Schöffen für die Geschäftsjahre 2024 bis 2028 statt. Von den Städten und Gemeinden bzw. den Jugendhilfeausschüssen bei den Jugendämtern im jeweiligen Amtsgerichtsbezirk werden hierzu geeignete Personen vorgeschlagen und von einem eigens beim Amtsgericht eingerichteten Schöffenwahlausschuss gewählt.

 

Die vier Gemeinden Arnbruck, Bodenmais, Drachselsried und Langdorf sind seit 2017 zur ILE Zellertal zusammengeschlossen. Dieser gemeindeübergreifende Verbund hat sich die Zusammenarbeit in verschiedenen Handlungsfeldern zum Ziel gesetzt. Das gemeinsame ILEK (Integriertes ländliches Entwicklungskonzept) ist daher fortzuschreiben, weshalb die ILE Zellertal Prof. Dr. Konrad Schindlbeck vom Büro Commit damit beauftragt hat, dieses Konzeptpapier in Abstimmung mit den lokalen Akteuren weiterzuentwickeln.

 

Zu einem ersten gemeinsamen Treffen im neuen Jahr haben sich die Rathaus-Chefs der vier ILE-Zellertal-Kommunen in Langdorf getroffen. Da ein jährlicher Wechsel des ILE-Vorsitzes vereinbart wurde, erhielt der Bodenmaiser Bürgermeister Joli Haller das Vertrauen und wird für das Jahr 2023 als Vorsitzender der ILE Zellertal fungieren.

 

Quasi pünktlich zum Jahreswechsel wechselte auch die Leitung der Sparkassen-Geschäftsstelle in Langdorf. Elisabeth Fuchs aus Rinchnach ist die neue Chefin der Filiale in Langdorf. Bürgermeister Michael Englram nutzte die Möglichkeit für einen Antrittsbesuch.

 

Seit dem Jahr 2005 ist die Gemeinde Langdorf die Patengemeinde des Sanitätsversorgungszentrums in der Bayerwald-Kaserne in Regen und pflegt hierbei eine starke Partnerschaft mit den Soldatinnen und Soldaten. Der Kompaniefeldwebel, Stabsfeldwebel Alfred Rosenauer begrüßte die Mitarbeiter der Langdorfer Gemeindeverwaltung rund um Bürgermeister Michael Englram zu einer Besichtigung vor Ort.

 

Kurz vor Weihnachten durften sich vier Gruppierungen aus der Gemeinde Langdorf über teils beachtliche Förderung aus dem ILE-Regionalbudget freuen. Die ILE Zellertal unterstützt hierbei bereits zum dritten Mal Kleinprojekte aus den vier ILE-Kommunen Arnbruck, Bodenmais, Drachselsried und Langdorf mit insgesamt 100.000 Euro.

 

Im Zuge der Weihnachtssitzung des Langdorfer Gemeinderates fand die diesjährige Sportlerehrung der Gemeinde Langdorf statt. Bürgermeister Michael Englram nahm die Ehrungen gemeinsam mit den beiden gemeindlichen Sportbeauftragten Maximilian Ernst und Michael Perl vor.

 

Zu seiner ersten Sitzung hat sich der ILE-Ausschuss der ILE Zellertal Ende November im Vital-Zentrum in Bodenmais getroffen. Die ILE Zellertal hat dieses gemeindeübergreifende Gremium ins Leben gerufen, um wichtige Themen bereits vorab in größerer Runde zu diskutieren und die Gemeinderatsmitglieder von Beginn an in die Entscheidungsfindung miteinzubeziehen.

 

In der vergangenen Gemeinderatssitzung wurde den Langdorfer Gemeinderatsmitgliedern eine Entwurfsplanung für die Auslagerung einer zusätzlichen Kindergartengruppe in das Grundschulgebäude vorgelegt. Bürgermeister Michael Englram und Geschäftsleiter Andreas Hoidn erläuterten den Ratsmitgliedern die Notwendigkeit von weiteren Betreuungsplätzen in der Gemeinde Langdorf.

 

Knapp 30.000 Euro hat die Gemeinde Langdorf dieses Jahr in die Digitalisierung der Grundschule Langdorf investiert. Bürgermeister Michael Englram überzeugte sich bei einem Besuch vor Ort gemeinsam mit Schulleiterin Corinna Lang von den neuen Tablets, die nun den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stehen.